Brompton

Die ersten Falträder aus London

bei uns eingetroffen

IN DEN NACHRICHTEN

Brancheneinblicke

Mit dem CODE Man und Lady hat MTB Cycletech am German Design Award 2020 in der Kategorie Bicycles and E‑Bikes den ersten Preis abgeholt. Und eindrücklich gezeigt, wie eine klare Formensprache und perfekt angewandte Technik die E‑Mobilität auf ein neues Niveau anheben. Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte, internationale Jury. Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends: ein Wettbewerb, der die designorientierte Wirtschaft voranbringt.

Seit 1984 fährt MTB Cycletech als unabhängige Schweizer Velomanufaktur ihren eigenen Weg. Perfektion, Qualität und zeitloses Design sind die Leitplanken, Innovation und Pionierleistungen das Resultat hartnäckiger Arbeit. Mit viel Liebe zum Detail werden Fahrräder von Grund auf selbst entwickelt und immer wieder verbessert, damit sie in jeder Zeit höchste Ansprüche erfüllen. Mit dieser Arbeits- und Denkweise werden Freiräume erobert. Mutig, unabhängig und inspiriert.

Das Flaggschiff CODE ist ein guter Beweis dafür: an der Ampel spurtstärker als ein Sportwagen und dank integrierter Batterie eleganter als jede Limousine. Die Rahmengeometrie bietet sportliche Agilität, Komfort und hohe Fahrsicherheit. Mit der Pinion Getriebeschaltung, dem Neodrives-Heckmotor und Gates™ Riemen werden perfekter Schaltkomfort und enorme Langlebigkeit kombiniert. Ganz zeitgemäss wird das CODE als Lady- oder Man-Modell konzipiert und der Markenphilosophie entsprechend individuell nach Kundenwünschen konfiguriert.

MTB Cycletech ist stolz auf den Gewinn des German Design Award 2020. Er motiviert die Manufaktur, bestätigt ihre konsequente Haltung und weist den Weg in eine erfolgreiche mobile Zukunft.

VSF zeichnet Pinion Getriebeschaltungen mit Qualitätssiegel aus

 

Bei Pinion freut man sich über das vsf..all-ride Qualitätssiegel des Verbunds Service und Fahrrad (VSF e.V.). Pinion Zentralgetriebeschaltungen wurden zweifach ausgezeichnet – die P‑Linie erhielt das Qualitätssiegel für „Geprüfte Qualität“, der C‑Linie wurde das Zertifikat für „Intuitives Schalten“ zugesprochen.

 

„Die Robustheit und Langlebigkeit der Antriebe, das geschmeidige und intuitive Schaltverhalten und der Service wird von unseren Händlern hoch gelobt“, erklärt Uwe Wöll, beim VSF verantwortlich für das Qualitätssiegel. „Aber nicht nur das Produkt überzeugt, auch das Unternehmen agiert nachhaltig, u.a. indem die Bauteile der Getriebe von einem Netzwerk regionaler Zulieferer und 100% des Strombedarfs aus erneuerbaren Energien bezogen werden“, so Uwe Wöll weiter.

Neben der Funktionalität und technischen Qualität der Produkte, misst der Fachverband seit 2012 auch der Nachhaltigkeit besondere Bedeutung bei. So werden alle Hersteller im Testverfahren unter anderem zu Materialzusammensetzung, Sicherheitsprüfungen unabhängiger Institute und zu den ökologischen und sozialen Bedingungen der Produktion befragt. Die Bewertungskriterien sind: Funktionalität der Produkte, Haltbarkeit, Produktionsbedingungen und nachhaltige Produktion.

VSF..all-ride steht für hohe Produktqualität, Funktionalität und Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, funktionierende Ersatzteilversorgung und

Der gemeinnützige VSF e. V. ist ein unabhängiger Fachverband der Fahrradwirtschaft. Zu seinen mehr als 300 Mitgliedern gehören Fahrradfachhändler, Hersteller, Großhändler, Dienstleister und ideelle Projekte. Der VSF verfolgt das Ziel, die Rahmenbedingungen für den Fahrrad- Fachhandel in Deutschland zu verbessern.

Tel.: 04941-9385581

Fax: 04941-9385582

Fockenbollwerkstr.17 26603 Aurich

©2019 Drahtesel Aurich. Erstellt mit Wix.com